Update 6 / 2020
Qualifikationen per und/oder Verknüpfung

Die Neuerungen im Detail:

  • Qualifikationen    
    Qualifikationen können jetzt individueller spezifiziert werden. So können einzelne Gruppen mit Entweder/Oder-Verknüpfung erzeugt werden. (z.B. eine Anforderung aus einer Liste von Qualifikationen muss erfüllt sein)
  • Resturlaub im Dienstplan
    Per Option kann nun im Dienstplan der noch verfügbare Resturlaub des MA für die Planung dargestellt werden. (Option zu finden unter: Einstellungen -> Vorgaben -> Grundeinstellungen -> Urlaub)
  • Kopieren von Arbeitsbereichen
    Arbeitsbereiche können nun kopiert werden. So lassen sich ähnliche Bereiche wesentlich schneller erstellen und konfigurieren.
  • Arbeitsbereiche im Dienstplan vorgefiltert
    In der Auswahl der Arbeitsbereiche innerhalb der Dienstplanung, sind jetzt nur noch die jeweils der Abteilung zugewiesenen Arbeitsbereiche zu sehen.
  • Datenfelder im Druck zu sehen
    Datenfelder werden nun im Druck ausgewiesen sobald sie einer Dienst-Vorlage oder Abwesenheit aktiv hinzugefügt wurden.
  • Druckoptionen
    Alle möglichen Druckvariationen sind aus jeder Kalenderansicht verfügbar. Ebenso wurden die Optionen des Drucks angepasst/erweitert.
  • Grafische Darstellung der abweichenden Abteilung eines MA innerhalb des Druckzeitraums
    Dienste, die nicht in der Primärabteilung des MA stattfinden, werden im Druck mit Hinweis auf die entsprechende Abteilung angezeigt.
  • Neuer Ordnertyp für Abteilungen  
    Filialen sind jetzt auch neben Standort, Ordner und Abteilung wählbar.
  • Darstellung der Arbeitszeiten in der Stempeluhr (Browser)
    Arbeitszeiten werden jetzt minutengenau dargestellt.
  • Buchungsliste – Dienste
    Dienste können jetzt in der Buchungsliste dargestellt werden wenn die Option Feiertage, Dienste und Abwesenheiten anzeigen aktiviert ist.
  • Kurzarbeit und Überstunden
    Tage die als Kurzarbeit deklariert sind, dürfen keine Überstunden generieren. Diese werden automatisch angepasst und somit gegengebucht. Über eine Ausgleichsbuchung kann der Wert, wenn nötig, später noch modifiziert werden.
  • Profil Cache des Benutzers kann geleert werden
    Einige Filter-Einstellungen und grafische Vorgaben werden im Benutzerprofil des angemeldeten Benutzers gespeichert. Im Benutzerprofil des Mitarbeiters kann dieser Cache jetzt zurückgesetzt werden.

Überzeugen Sie sich selbst

Wir beraten Sie gerne für die Erstellung Ihres ersten Dienstplans. Völlig kostenlos!